Description

Sie haben inzwischen diverse Besetzungswechsel hinter sich, aber das Trio um Sängerin Jo und den Ex-Painted Thin-Sänger Paul am Schlagzeug legt hier ein Album vor, das sich gewaschen hat: super melodischer Emo-Punk mit einmaligen female vocals, so muss es sein! 12 Hits (41:36 min. Spielzeit), die mich irgendwie an Team Dresch (andere Stimme natürlich) erinnern, dazu ein Schuß Get Up Kids (die coole Orgel) und ältere Einflüsse wie Pixies oder Devo (!), der Besetzungswechsel hat der Band gut getan, die neue Bassistin spielt einfach großartig. Nach ausgedehnter Europatour (u.a. mit Atom & His Package, Propagandhi) haben sie trotzdem Zeit gefunden ein grandioses und gut produziertes Album voller Charme, Frische und Ohrwurmqualitäten einzuspielen. Winnipeg rules ok.

01 Countdown * 3:52
02 First Bell * 3:09
03 Second Hand Table & Chairs * 2:49
04 Jessica * 3:24
05 Less Of Me * 2:48
06 Constellations * 4:57
07 It’s So Touching * 3:55
09 Quit My Job * 3:00
10 A Letter From Mom * 6:41
11 Wet Cement * 2:59
12 Anthem Red * 3:48

Privacy Preference Center